Oberfrankenfinale Vorlesewettbewerb Englisch

Nachdem sich Mariam Shakeri aus der Klasse 8cG bereits auf Schul- und Landkreisebene gegen alle Mitwettbewerber durchgesetzt hatte, konnte sie sich am 3. Mai im Gebäude der Regierung von Oberfranken in Bayreuth mit allen anderen Landkreissiegern messen.

Nach der ersten Runde, in der ein vorbereiteter Text gelesen werden durfte, folgte ein unbekannter Romanausschnitt. Beide Texte las Mariam fehlerfrei vor.

Auch wenn es nicht zum Sieg gereicht hat, so war doch schon die Teilnahme auf drei verschiedenen Ebenen ein tolles Erlebnis und ein bemerkenswerter Erfolg!

Vorlesewettbewerb

Erfolgreiche Teilnahme am Schwimmwettbewerb der Grundschulen

Zehn Schüler(-innen) unserer Schule nahmen am Schwimmwettbewerb der Grundschulen teil, der am 30. April im Kulmbacher Hallenbad  ausgetragen wurde. Begleitet von Frau Gentner-Hoffmann und Herrn Zeitler konnten die Kinder der Jahrgänge 2008 und jünger erste Wettkampferfahrungen sammeln.

Lotta Bechert aus der 2a schaffte sogar den Sprung auf das Siegertreppchen!

Auf dem Gruppenfoto gratulieren auch Landrat Söllner und Sportfachbetreuer Herbert Hörath.

Schwimmwettbewerb

Völkerballturnier der Mittelschulen im Landkreis Kulmbach

Am Mittwoch, den 28. Februar fand vormittags ein Völkerballturnier in der Hans Edelmann Schule in Kulmbach statt.

Alle Mittelschulen im Landkreis Kulmbach nahmen mit ihren 5. -7. Klassen teil. Die meisten Schulen bildeten zwei Teams mit jeweils sechs Jungen und sechs Mädchen. Die Mannschaften wurden in vier Gruppen aufgeteilt, in denen jeder gegen jeden spielen musste. Die jeweiligen Gruppensieger kämpften in den Halbfinalspielen gegeneinander. Die restlichen Mannschaften spielten die Plätze fünf bis dreizehn aus.

Das Finale bestritten die beiden Mannschaften aus Neudrossenfeld und Mainleus. Die überlegenen Mainleuser konnten das Spiel für sich entscheiden.

Bei der Siegerehrung bekamen die drei besten Mannschaften aus Mainleus und Neudrossenfeld einen Pokal, die Plätze vier bis dreizehn jeweils eine Urkunde.

Die Schüler fuhren zufrieden mit dem Ergebnis und mit dem unterrichtsfreien Vormittag nach Hause.

20180228_122256

Schach-AGler legen Diplom ab

Im Februar 2018 war es soweit. Sechs Schüler der Schach AG von Herrn Mühlnikel nahmen an ihrer ersten Diplomprüfung teil. Dank der herzlichen und couragierten Arbeit des Kursleiters konnten nun am 14. März an alle Teilnehmer die Diplome verliehen werden. Beachtenswert auch, dass alle Teilnehmer weit mehr als die nötige Punktezahl erreichten und mit Recht stolz auf ihre Leistung waren. Klaus Mühlnikel formulierte in die Feierlichkeiten hinein bereits das neue Ziel: Das Turmdiplom soll in diesem Schuljahr von allen noch erreicht werden!

Schach

 

Kunst für einen guten Zweck

In Zusammenarbeit mit dem Möbelhaus Pilipp und dem Nordbayerischen Kurier hatten einige Schüler, unter der Anleitung von Katharina Schick und Birgit Kierstein, die Möglichkeit Stühle künstlerisch zu gestalten. Ein Teil der dabei entstandenen veredelten Sitzgelegenheiten werden derzeit im Rahmen einer Ausstellung im Bergamt Bayreuth ausgestellt und am 24. März für die Stiftung „Menschen in Not“ des Nordbayerischen Kuriers versteigert.

Neudrossenfeld weiterhin SINUS-Schule

Sinus

Auch in Zukunft ist die Grundschule Neudrossenfeld eine Sinusschule in Bayern. Während eines Festaktes in München überreichte Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich die Urkunde, die es uns erlaubt auch in den nächsten beiden Jahren diesen Titel tragen zu dürfen. SINUS-Beraterin Anja Schwarm: „SINUS ist ein Erfolgsmodell zur Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts an Grundschulen. Lehrkräfte erhalten Impulse für einen kompetenzorientierten Unterricht.“

Sinus1

HEN-Cup

Eckersdorf sichert sich das Triple

In einem sehr fairen, von Schiedsrichter Marco Hentschel souverän geleitetem Turnier der Mittelschulen Hummeltal, Eckersdorf und Neudrossenfeld, konnte sich die MS Eckersdorf in allen drei Altersklassen den Titel sichern. Etwa 200 Zuschauer aller drei Schulen unterstützten ihre Mannschaften lautstark in der Neudrossenfelder Dreifachhalle. Um das leibliche Wohl kümmerte sich die Schülerfirma Foodfighters mit Pizzabrötchen, Fruchtspießen und Paradiescreme. Die Teilnehmer freuen sich bereits auf eine Neuauflage im nächsten Jahr!

VR Bank Bayreuth-Hof spendet 28 iPads an den Schulverbund Eckersdorf, Hummeltal, Neudrossenfeld

iPads_schulverband

Der Umgang mit digitalen Medien ist für junge Menschen selbstverständlich. Der richtige, verantwortungsbewusste Umgang muss jedoch gelernt werden. Im Schulverband der Grund- und Mittelschulen Eckersdorf, Hummeltal und Neudrossenfeld werden Computer und Tablets aktiv in den Unterricht eingebaut. Um den Schülern die Arbeit auf modernen, gut ausgestatteten Geräten zu ermöglichen, spendete die VR Bank Bayreuth-Hof eG insgesamt 28 iPads im Wert von rund 13.000 Euro an die drei Schulen. Im Rahmen des Medienkompetenztags für Schüler, Lehrern und Eltern übergab Vorstand Jürgen Dünkel die Spende an die Schulleiter. Er betonte den hohen Stellenwert eines bewussten Umgangs mit den Möglichkeiten digitaler Technologie: „Die Digitalisierung gehört zu den großen Trendthemen unserer Zeit. Auch in der Bankenwelt sind wir herausgefordert diese Veränderungen rechtzeitig zu erkennen und aufzunehmen. Zu einer fundierten Ausbildung gehört die Nutzung zeitgemäßer Kommunikationsmittel und das Bewusstsein über die Chancen und Risiken dieser Medien. Wir schätzen das Engagement der Schulen in diesem Bereich und unterstützen es gerne aktiv mit unserer Spende.“